Corona-Pandemie:  Stoppt die dritte Welle! Echter Lockdown sofort!

Corona-Pandemie: Stoppt die dritte Welle! Echter Lockdown sofort!

Am 17. Februar 2021 wurde die Öffentlichkeit von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) informiert, dass bereits 22 Prozent der Corona-Neuerkrankungen auf die gefährlichen Mutationen zurückzuführen sind. Zwei Wochen vorher waren es noch 6 Prozent. Seit heute steigen die Infektionszahlen wieder. Mehr…

Wählerinitiative Achim Czylwick lädt ein

Wählerinitiative Achim Czylwick lädt ein

Die Wählerinitiative Achim Czylwick - Direktkandidat für die Internationalistische Liste/MLPD im Wahlkreis Ennepe-Ruhr-Kreis II - lädt zum nächsten Treffen am Freitag den 26.2.2021 um 19.00 Uhr im Treff International, Bahnhofstr. 70 in Witten ein. In ihrer Einladung schreiben sie: Mehr…

Impfdesaster von Regierung und Monopolen - Schnelle Impfkampagne weltweit auf Kosten der Profite!

Impfdesaster von Regierung und Monopolen - Schnelle Impfkampagne weltweit auf Kosten der Profite!

Verheißungsvoll verkündeten Bundeskanzlerin Angela Merkel und Gesundheitsminister Jens Spahn den Impfbeginn in Deutschland als den schnellen „Weg aus dieser Krise“. Heraus kam ein desaströses Impfdebakel von Regierung und Monopolen. Mehr…

Impfdebakel

Impfdebakel

Nachfolgender Leserbrief an die WAZ Witten vom 3. Februar 2021 wird den Lesern vorenthalten: Wenn der Mensch im Mittelpunkt stehen würde, würde es ganz anders funktionieren. Mehr…

Wählerinitiative Achim Czylwick lädt ein

Wählerinitiative Achim Czylwick lädt ein

Die Wählerinitiative der Internationalistischen Liste/MLPD Achim Czylwick lädt für den Frietag 29.1.2021 um 19.00 Uhr im Treff International in der Bahnhofstraße 70 in Witten zu ihrem nächsten öffentlichen Treffen ein. Interessierte sind herzlich willkommen. ... Mehr…

"Betriebsferien für die ganze Republik!"

"Betriebsferien für die ganze Republik!"

Unter diesem Motto fordert die MLPD einen sofortigen konzentrierten und vollständigen Lockdown. Deutschlandweit haben sich seit Beginn der Pandemie über zwei Millionen Menschen angesteckt, 50 .642 sind gestorben (Stand 22. Januar). Eine dramatische neue Welle, verbunden mit um 70 Prozent infektiöseren Virusmutationen, kann auch in Deutschland ausbrechen. Mehr…

Corona-Pandemie: Jetzt konzentrierter kompletter Lockdown erforderlich!

Corona-Pandemie: Jetzt konzentrierter kompletter Lockdown erforderlich!

Im Ennepe-Ruhr-Kreis sind wir weiterhin knapp an der 200er-Grenze des Corona-Wertes, tendenziell erhöhen sich auch hier die Infizierten. Bundesweit hat die Zahl der mit Corona Infizierten die Zwei-Millionen-Grenze erreicht. Letzte Woche infizierten sich im Durchschnitt täglich 20.682 Menschen neu. Bislang konnte nur das exponentielle Wachstum der Zahl der Neuinfektionen abgebremst werden. Die Covid-Sterblichkeit ist weiterhin hoch, zuletzt über 1200 Todesfälle pro Tag. Pflegepersonal und Ärzte geraten über die Belastungsgrenze. Inzwischen werden mutierte Virusstämme aus Großbritannien und aus Südafrika, die um 70% infektiöser sind, auch in Deutschland und der EU registriert. Es droht eine sprunghafte Verschärfung der Infektionslage. Mehr…

„Gib Antikommunismus keine Chance!“ - Warum es alle Arbeiterinnen und Arbeiter angeht!

„Gib Antikommunismus keine Chance!“ - Warum es alle Arbeiterinnen und Arbeiter angeht!

Der Einfluss des Antikommunismus ist auch in den Wittener Betrieben wie bei ZF und DEW sehr oft ein Hindernis konsequent gegen die Angriffe der Konzernleitungen vor zu gehen. Die MLPD ist bei vielen Kolleg*innnen bekannt und zugleich wird oft seitens der Betriebsleitung aber auch rechter Betriebsräte gegen die MLPD Stimmung gemacht. Arbeiterinnen und Arbeiter kämpfen berechtigt für ihre Arbeitsplätze und gegen die Abwälzung der Krisenlasten. Mehr…

Gabi Fechtner spricht Klartext

Gabi Fechtner spricht Klartext

Wer ist nicht schon in Gesprächen am Arbeitsplatz oder Bekanntenkreis ... auf sogenannte "Querdenker"- beeinflusste Meinungen getroffen? Manche tun es locker ab, viele sind genervt davon, aber auch einige fühlen sich davon angesprochen. Umso notwendiger ist es dem mehr auf den Grund zu gehen: ____ Die Parteivorsitzende der MLPD, Gabi Fechtner spricht hierzu im letzten Rote Fahne Magazin Klartext: Mehr…

Achim Czylwick Bundestagswahlkandidat der Internationalistischen Liste/MLPD - Wählerinitiative gegründet

Achim Czylwick Bundestagswahlkandidat der Internationalistischen Liste/MLPD - Wählerinitiative gegründet

Pressemitteilung der Wählerinitiative Achim Czylwick: Für die Internationalistische Liste/MLPD kandidiert der Wittener Achim Czylwick als Direktkandidat bei den Bundestagswahlen 2021 im Wahlkreis "139 Ennepe-Ruhr-Kreis II" (Witten, Herdecke, Wetter, Sprockhövel, Hattingen). Zur Unterstützung hat sich am Freitag 18.12.2020 in Witten eine Wählerinitiative gegründet. Mehr…

Corona-Pandemie "Harter" Lockdown ab Mittwoch - Krisenmanagement gescheitert

Corona-Pandemie "Harter" Lockdown ab Mittwoch - Krisenmanagement gescheitert

Nach Ankündigung der Bundeskanzlerin Angela Merkel und den gemeinsamen Beschluss von Bundeskanzleramt und Regierungschefs der Länder, gibt es ab morgen dem 16. Dezember 2020, in Deutschland einen sogenannten "harten Lockdown". Was ist davon zu halten und warum ist das Krisenmanagement gescheitert: Mehr…

Pressemitteilung der MLPD „Bundeswahlleiter stellt Bundestagswahlteilnahme der MLPD und damit ihre Parteienrechte infrage - Jetzt erst recht für Wahlzulassung unterschreiben"

Pressemitteilung der MLPD „Bundeswahlleiter stellt Bundestagswahlteilnahme der MLPD und damit ihre Parteienrechte infrage - Jetzt erst recht für Wahlzulassung unterschreiben"

Die MLPD wird sich im September 2021 bundesweit an den Bundestagswahlen beteiligen. „In so einer Krisensituation ist mehr denn je eine revolutionäre Arbeiterpartei gefragt,“ so Gabi Fechtner, Parteivorsitzende der MLPD. „Wir protestieren dagegen, dass der Bundeswahlleiter sich mit einem Schreiben vom 24. November 2020 anmaßt, der MLPD mit der Nichtzulassung zur Bundestagswahl zu drohen. Ihr Zentralkomitee wäre rechtlich nicht handlungsfähig, weil die letzte Wahl länger als zwei Jahre zurückliegt. Er greift die Legitimität unseres Zentralkomitees an, obwohl es demokratisch gewählt ist und dem Wahlleiter die Wahlunterlagen zur Verfügung gestellt wurden.“ Mehr…

Stahlindustrie: Schließungspläne nicht hinnehmen! – Gemeinsamer Kampf um jeden Arbeits- und Ausbildungsplatz!

Stahlindustrie: Schließungspläne nicht hinnehmen! – Gemeinsamer Kampf um jeden Arbeits- und Ausbildungsplatz!

tkSE hat gestern die Vernichtung weiterer 10.000 Arbeitsplätze bekannt gegeben. Damit ist ein weiterer Versuch eingeleitet, die Krisenlasten auf die Beschäftigten abzuwälzen. Bei den "Deutschen Edelstahlwerken" (DEW) in Witten, Siegen, Hagen und Krefeld wurde der Belegschaft vor 2 Wochen ein 40%iger Verzicht auf das Weihnachtsgeld verordnet. Angeblich alles um die Existenz des Mutterkonzerns SwissSteelGroup zu retten. Dagegen ist der gemeinsame Kampf um die Löhnen, Arbeits- und Ausbildungsplätze nötig. Mehr…

MLPD gegen Grundrechtseinschränkungen im Blitzverfahren - Rechte Randale in Berlin

MLPD gegen Grundrechtseinschränkungen im Blitzverfahren - Rechte Randale in Berlin

In den letzten Wochen nahm in der Öffentlichkeit bis hin zu verschiedenen Gerichten die Kritik am bisherigen Infektionsschutzgesetz als Grundlage für sehr weitgehende Einschränkungen von Grundrechten, wie sie in den Corona-Verordnungen der Länder enthalten sind, zu. Dass die Änderungen jetzt mit großer Mehrheit beschlossen wurden, wird jetzt als "Stärkung der demokratischen Rechte" verkauft. Dazu erklärte der Gelsenkirchener Rechtsanwalt Frank Jasenski gegenüber Rote Fahne News: Mehr…

Umweltkampftag 2020 Für die Rettung der Umwelt auf die Straße!

Umweltkampftag 2020 Für die Rettung der Umwelt auf die Straße!

Aus der heutigen kämpferischen Kundgebung des Internationalistischen Bündnis Ennepe-Ruhr in Witten, dokumentieren wir den Beitrag von Achim Czylwick: Mehr…

MLPD Ennepe-Ruhr
  • Kontakt über:
  • Heinz Vöhringer
  • Voedestrasse 32
  • 58455 Witten
  • Tel.: 02302/1691458
  • e-mail: witten@mlpd.de

  • Jakobus Fröhlich
  • Königsteiner Strasse 18b
  • 45529 Hattingen
  • Tel.: 02324/53139