Wählerinitiative Achim Czylwick lädt ein

Wählerinitiative Achim Czylwick lädt ein

Am Montag 2.8.2021 18.30 Uhr trifft sich die Wählerinitiative Achim Czylwick im Treff International, Bahnhofstr. 70 Witten. Dabei soll gemeinsam die Wahlkampfplanung für den EN-Kreis besprochen werden. Schon jetzt weist die Wählerinitiative auf das warm up zur Vorbereitung der Plakatierung hin: Samstag 7.8.2021 ab 14.00 Uhr Uferplatz des KanuClubs Witten in Witten-Bommern Uferstraße. Interessierte und fleissige Hände sind herzlich eingeladen. Mehr…

Internationalistische Liste / MLPD tritt mit Achim Czylwick im Wahlkreis Ennepe-Ruhr-Kreis II als Direktkandidat an

Internationalistische Liste / MLPD tritt mit Achim Czylwick im Wahlkreis Ennepe-Ruhr-Kreis II als Direktkandidat an

Pressemitteilung: Am Freitag 30.7. hat der Kreiswahlausschuss einstimmig die Kandidatur von Achim Czylwick bestätigt. Achim Czylwick hat mit 201 gültigen Zulassungsunterschriften mit Abstand die meisten von den geforderten 50 Unterschriften. Im weiteren EN-Wahlkreis Hagen/Ennepe-Ruhr-Kreis I wurde Reinhard Funk aus Hagen zugelassen. Bundesweit ist die Internationalistische Liste/MLPD in allen 16 Bundesländern mit Landeslisten und über 140 Direktkandidatinnen und Direktkandidaten zur Bundestagswahl zugelassen. Beim Kreiswahlausschuss in Schwelm hat sich nur der Vertreter der MLPD gegen eine Zulassung des AfD ausgesprochen, weil sie Wegbereiter des Faschismus sind. Mehr…

Wählerinitiative Achim Czylwick solidarisch mit Stefan Engel

Wählerinitiative Achim Czylwick solidarisch mit Stefan Engel

Die Wählerinitiative Achim Czylwick hat auf ihrem Treffen am 12.7. auch über den anstehenden Prozess von Stefan Engel gegen den Verfassungsschutz und den Bundesinnenminister gesprochen. Stefan Engel, Leiter des theoretischen Organs der MLPD, Revolutionärer Weg, und von 1982 bis 2017 Parteivorsitzender der MLPD, war vom BKA auf Ersuchen des Inlandsgeheimdienstes Verfassungsschutz ab dem 3. Dezember 2019 bundesweit zur Fahndung ausgeschrieben. Als „Delikt“ wurde im polizeilichen Informationssystem INPOL eine angeblich notwendige „Gefahrenabwehr“ eingetragen. In dem Prozess am 3. August klagt Stefan Engel dagegen, dass er unter dem Vorwand, dass er einer der Schirmherren des Rebellischen Musikfestival 2018 in Thüringen war, zum Gefährder erklärt wurde. Stefan Engel ist ein international bekannter marxistisch-leninistischer Theoretiker und Bundestagskandidat der Internationalistischen Liste/MLPD. Die Wählerinitiative verabschiedete nachfolgende Solidaritätserklärung: Mehr…

Interbuendnis und MLPD solidarisch gegen die Nichtzulassung der DKP zur Bundestagswahl

Interbuendnis und MLPD solidarisch gegen die Nichtzulassung der DKP zur Bundestagswahl

Gestern wurde skandalöserweise durch den Bundeswahlausschuss der Bundesregierung der DKP die Parteieigenschaft aberkannt und sie nicht für die kommende Bundestagswahl zugelassen. Das erfolgt unter dem Vorwand, dass die DKP seit sechs Jahren keine rechtzeitigen und ordnungsgemäßen Finanzrechenschaftsberichte eingereicht hätte. Das regionale InterBündnis schreibt dazu: Mehr…

Achim Czylwick zur Begrünung des Rathausplatzes

Achim Czylwick zur Begrünung des Rathausplatzes

Am 7.6.2021 berichtet die Wittener WAZ von einen Vorschlag der SPD zur Begrünung des Rathausplatzes. Es ist Trend bei bürgerlichen Parteien geworden, sich immer wieder neu mit einem grünen Mäntelchen zu schmücken. Die Ernsthaftigkeit muss jedoch weiterhin grundlegend in Frage gestellt werden - waren doch diese Parteien in den letzten Jahren, als Erfüllungsgehilfe der Konzerne, maßgeblich an der kapitalistischen Umweltzerstörung beteiligt, haben sie mit auf den Weg gebracht. So auch in Witten. Ein Leserbrief von Achim Czylwick an die WAZ - der bisher nicht veröffentlicht wurde - schreibt zur Nebelkerze der SPD: Mehr…

Erfolgreiche Protestkundgebung gegen Pressezensur - Wir bleiben in der Offensive !

Erfolgreiche Protestkundgebung gegen Pressezensur - Wir bleiben in der Offensive !

In dem Moment, wo die Kundgebung eröffnet wurde, hörte der Dauerregen auf. Dem kurzfristigen Aufruf zur Protestkundgebung vor dem WAZ-Medienhaus auf dem Berliner-Platz gegen Pressezensur folgten rund 20 Mitglieder der Wählerinitiative und Freunde des Direktkandidaten Achim Czylwick sowie weitere Zuhöhrer. Einige, die nicht konnten, bestellten Grüße. „Ihr müsst unbedingt öffentlich machen, dass die WAZ hier ihre Monopolstellung ausnutzt. Sonst gibt es hier ja nichts mehr.“ ließ ein Kollege ausrichten. Am offenen Microphon... Mehr…

Wählerinitiative ruft zum Protest gegen Pressezensur auf

Wählerinitiative ruft zum Protest gegen Pressezensur auf

Seit Monaten wird die Kandidatur der Internationalistischen Liste/MLPD mit ihrem Direktkandidaten im Wahlkreis Ennepe-Ruhr- Kreis II verschwiegen? Preisefreiheit? Für Donnerstag 27.5. ruft die Wählerinitiative Achim Czylwick zu einer Protestkundgebung gegen die antikommunistisch motivierte Pressezensur auf dem Berliner Platz auf. 16.00 Uhr. Herzliche Ladung an alle Interessierten und Betroffenen. Mehr…

Unterschriftensammlung für Achim Czylwick als Direktkandidaten abgeschlossen

Unterschriftensammlung für Achim Czylwick als Direktkandidaten abgeschlossen

Achim Czylwick kandidiert für die Internationalistische Liste/MLPD im Wahlkreis Ennepe-Ruhr-Kreis II bei den Bundestagswahlen. Die Wählerinitiative Achim Czylwick hat jetzt den Abschluss der Unterschriftensammlung bekannt gegeben. Monatelang wurde die Kandidatur in der WAZ Witten verschwiegen. Bei einem Protestanruf in dieser Woche verkündete die Mitarbeiterin der Redaktion ganz offen "das wäre dashalb so, weil die MLPD vom Verfassungsschutz beobachtet würde". Dagegen protestieren wir auf heftigste! Der versprochene Rückanruf des Redaktionsleiters Jürgen Augstein bis jetzt Fehlanzeige. Für ein offenes und direktes Gespräch hat er wohl nicht den Schneid dazu - echt feige! Hier die letzte Presseerklärung Mehr…

Der Lohnverzichtsvertrag bei DEW ist Trickbetrug!

Der Lohnverzichtsvertrag bei DEW ist Trickbetrug!

Achim Czylwick nimmt zur Entwicklung bei den Deutschen Edelstahlwerken (DEW) Stellung ----- Liebe Kolleginnen und Kollegen, von einigen Kollegen aus dem DEW - Stahlwerk in Witten wurde ich in den letzten Tagen zu meiner Meinung zum „Restrukturierungstarifvertrag“ angesprochen. Dieser Vertrag fällt in die Kategorie eines erfolgreichen Trickbetrugs. Ein Abbau von ca. 10 Prozent der Belegschaft in allem DEW-Betrieben, fehlendes Urlaubs- und halbes Weihnachtsgeld für 2 Jahre sind nicht nur für euch riesige Einschränkungen, es hat auch für Witten und die Region große Auswirkungen. Eine Klausel für weitere Anpassungsmaßnahmen kündigt zudem noch weitere Angriffe auf eure Existenz an. Mehr…

Wählerinitiative Achim Czylwick lädt ein

Wählerinitiative Achim Czylwick lädt ein

Die Wählerinitiative Achim Czylwick trifft sich am Freitag 23.4.2021 um 19.00 Uhr im Treff International in Witten. Die Internationalistische Liste/MLPD hat schon im Juli 2020 Achim Czylwick als Direktkandidat für die Internationalistische Liste/MLPD im Wahlkreis Ennepe-Ruhr-Kreis II (Witten, Wetter, Herdecke, Hattingen Sprockhövel) aufgestellt. Das wird seither von Presse und Kreisverwaltung systematisch verschwiegen - Gegen das Krisenchaos in Berlin und die menschenverachtende Gesundheitspolitik also ein richtiger Geheimtipp. Herzliche Einladung an alle Interessierten! Mehr…

Genug ist genug - Schluss mit dem grob fahrlässigen und verantwortungslosen Krisenmanagement der Landesregierung Nordrhein-Westfalen

Genug ist genug - Schluss mit dem grob fahrlässigen und verantwortungslosen Krisenmanagement der Landesregierung Nordrhein-Westfalen

Die Landesleitung der MLPD NRW hat aktuell folgende Erklärung veröffentlicht: -- Das Robert-Koch-Institut meldet heute (22. März), dass die bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz die Marke von 100 überschritten hat – 107,3. In völliger Ignoranz naturwissenschaftlicher Erkenntnisse behauptet die Regierung, in der Pandemie könne man nur pragmatisch „Auf-Sicht-Fahren“. Wir würden das eher „Blindheit“ nennen, wenn sie die höhere Ansteckungsrate der britischen und anderen Virusmutationen einfach ignorieren. Dieses Armutszeugnis ihrer Politik geben sie auch noch als alternativlos aus. Diese Regierung ist, menschenverachtend und nimmt mutwillig weitere Tote billigend in Kauf. Sie interessieren sich kein Deut für die Menschen, ihre Vorschläge, ihre Initiativen, weil sie Angst davor haben, das ihr eigenes Versagen und Beweggründe mehr ans Licht käme. Jugendliche, Elternvertreter, Schulleiter, Kinderhilfswerk beginnen, gegen das Desaster der Coronapolitik der Bundes- und Landesregierung NRW zu rebellieren. Genau richtig so. Mehr…

Wählerinitiative Achim Czylwick lädt ein

Wählerinitiative Achim Czylwick lädt ein

Am Freitag 26.3.2021 um 19.00 trifft sich wieder die Wählerinitiative Achim Czylwick. Tag täglich liefert die katastrophale Krisenpolitik der Bundesregierung neuen Stoff sich grundlegende Gedanken über eine Alternative zum Kapitalismus zu machen. Für eine sozialistische Alternative steht die MLPD zur Bundestagswahl und braucht dazu natürlich auch noch viele aktive Mitstreiter. In Ihrer Einladung zum Treffen der Wählerinitiative schreiben sie: Mehr…

Verlängerte Osterferien für die ganze Republik!

Verlängerte Osterferien für die ganze Republik!

Kurzer und konsequenter Lockdown jetzt - auf Kosten der Konzernprofite! --- Dann sind verantwortungsvolle Öffnungen möglich! --- Unter diesen Losungen eine aktuelle Pressemitteilung der MLPD. -- Die 3. Corona-Welle rollt. Schon steigen die Infektionen wieder unkontrolliert an. Es ist nur eine Frage der Zeit, dass das auch bei den Todeszahlen eintritt. Gabi Fechtner, die Parteivorsitzende der MLPD, kritisiert vehement: Mehr…

"Im Kampfe für die Freiheit gefallen - Das Leben nahmen sie, aber nicht den Geist!"

"Im Kampfe für die Freiheit gefallen - Das Leben nahmen sie, aber nicht den Geist!"

Trotz regnerischen und stürmischen Wetter folgten über 25 Teilnehmer dem Aufruf zum Gedenken zu 101 Jahre Rote-Ruhr-Armee und Märzkämpfe am 13.3. in Witten. Eine würdige Feier am Gedenkstein der Rotarmisten mit der Aufschrift "Im Kampfe für die Freiheit gefallen - Das Leben nahmen sie, aber nicht den Geist!". Nach einer kurzen Einleitung von Romeo Frey von AUF Witten hielt Achim Czylwick, ehemaliger Stadtrat von AUF Witten und jetziger Direktkandidat der Internationalistischen Liste/MLPD zur Bundestagswahl die Gedenkrede. Wir dokumentieren nachfolgend die Gedenkrede Mehr…

Gedenken - 101 Jahre Rote Ruhrarmee und Märzkämpfe

Gedenken - 101 Jahre Rote Ruhrarmee und Märzkämpfe

"Im Kampfe für die Freiheit gefallen - Das Leben nahmen sie, aber nicht den Geist!" -- So die Grabinschrift von Josef Patocki und Karl Pracht an der Grabstätte von 2 gefallenen Rotarmisten auf dem Städtischen Friedhof in Witten-Heven, Steinhügel, Billerbeckstraße. Am Samstag den 13. März um 15.00 lädt dort AUF-Witten im Auftrag des Veranstalterkreises - wozu auch MLPD und REBELL Ennepe-Ruhr gehören - zu einer Gedenkfeier ein. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Mehr…