Internationales

23. Oktober Gemeinsame Anreise zur regionalen Herbstdemo

23. Oktober Gemeinsame Anreise zur regionalen Herbstdemo

Alle Freunde der Montagsdemo und alle Interessierten sind herzlich eingeladen, sich am Samstag, 23. Oktober, mit ihren Forderungen, Plakaten, Beiträgen an der regionalen Herbstdemo zu beteiligen. .... Wir fahren nach Bochum. Wer mit will und mehr erfahren will, Mehr…

Was meint die MLPD zu Kirche und Politik? Achim Czylwick antwortet auf Fragen des Kirchenkreis EN

Was meint die MLPD zu Kirche und Politik? Achim Czylwick antwortet auf Fragen des Kirchenkreis EN

Der Kirchenkreis EN hat an die Bundestagskandidaten Fragen zum Thema Kirche und Politik gestellt. Achim Czylwick antwortet darauf u.a. "Die MLPD ist für Religionsfreiheit und spricht sich für die Trennung von Kirche und Staat aus. ... Ich strebe weiterhin eine Zusammenarbeit auf weltanschaulich offener Grundlage in sozialen und politischen Fragen an ... Das Eintreten für gleichberechtigte und sozial gerechte Lebensverhältnisse verbindet alle fortschrittlichen Menschen von Religion bis Revolution." Die vollständigen Antworten hier .. Mehr…

Was sagt die MLPD zur Klimakrise? Achim Czylwick antwortet auf Fragen der klima-allianz-witten

Was sagt die MLPD zur Klimakrise? Achim Czylwick antwortet auf Fragen der klima-allianz-witten

Die Klima-Allianz-Witten stellte Fragen an die Direktkandidaten zum Thema Klimakrise. Bewusst haben sie dabei die Kandidaten der AfD und Die Basis nicht gefragt - was wir sehr begrüssen. CDU, FDP, Die Linke und Die Partei haben nach ihren Angaben nicht geantwortet. Die Antworten von Achim Czylwick dokumentieren wir hier: Mehr…

Erfolgreiche Buchvorstellung: "Die Krise der bürgerlichen Ideologie und des Antikommunismus"

Erfolgreiche Buchvorstellung: "Die Krise der bürgerlichen Ideologie und des Antikommunismus"

Das gab es in Witten noch nie: Mitten auf dem Berliner Platz wurde die Neuerscheinung eines hoch interessanten Buches "Die Krise der bürgerlichen Ideologie und des Antikommunismus" vorgestellt. Rund 30 Zuhörer folgten den Ausführungen von Klaus Arnecke aus Gelsenkirchen, Mitarbeiter an dem von Stefan Engel herausgegebenen Buches. Darüber hinaus folgten rund weitere 80 Leute zeitweise den Ausführungen. Klaus Arnecke gab einen kurzen Abriss des ansonsten 220 Seiten langen Buches. Mehr…

Wählerinitiative Achim Czylwick protestiert weiter gegen antikommunistischen Medienboykott und Pressezensur durch die WAZ Witten

Wählerinitiative Achim Czylwick protestiert weiter gegen antikommunistischen Medienboykott und Pressezensur durch die WAZ Witten

die Wählerinitiative Achim Czylwick protestiert gegen einen offensichtlich von der WAZ Witten verhängten Medienboykott gegen die MLPD. Auf ihrem letzten Treffen hat sie eine Protestresolution verabschiedet - die zwischenzeitlich auch in der Wittener Innenstadt auf DIN A1 Plakaten einer breiten Öffentlichkeit bekannt gemacht wird. Die Wählerinitiative schreibt: Mehr…

Donnerstag 16.9.2021 17.30 Uhr, Berliner Platz Witten, Buchvorstellung "Die Krise der bürgerlichen Ideologie und des Antikommunismus"

Donnerstag 16.9.2021 17.30 Uhr, Berliner Platz Witten, Buchvorstellung "Die Krise der bürgerlichen Ideologie und des Antikommunismus"

Am Donnerstag den 16. September um 17.30 Uhr lädt die MLPD Ennepe-Ruhr zu einer besonderen öffentlichen Buchvorstellung - mitten auf dem Berliner Platz in Wittens Fussgängerzone - ein. Vorgestellt wird das neue Buch von Stefan Engel "Die Krise der bürgerlichen Ideologie und des Antikommunismus". Warum ist der Antikommunismus Staatsreligion in Deutschland? Was hat es mit der Lüge der Ideologiefreiheit auf sich? Der Autor legt in diesem Buch dar, wie der Antikommunismus und die Ideologie des Kapitals in die Krise geraten sind. Referent für die Buchvorstellung ist Klaus Arnecke aus Gelsenkirchen. Arnecke ist Mitarbeiter an dieser Neuerscheinung, das erste einer ganzen Buchreihe der Redaktion Revolutionärer Weg, die sich mit der Krise der bürgerlichen Ideologie beschäftigt und den Kampf für eine Alternative eines wissenschaftichen Sozialismus untermauert. Der Vorstellung des Buches folgt eine Diskussion mit dem Referenten. Mehr…

Breite Diskussion über Sozialismus und Antikommunismus – Medienboykott gegenüber der MLPD als dem Original

Breite Diskussion über Sozialismus und Antikommunismus – Medienboykott gegenüber der MLPD als dem Original

Seit Monaten hält die Pressezensur in den Medien - vor allem der WAZ in Witten und Hattingen an. In hunderten von Gesprächen in den letzten Wochen erleben die vielen Wahlhelfer der Wählerinitiative Achim Czylwick dagegen eine regelrechte Aufgeschlossenheit für eine Alternative zum Kapitalismus und Sozialismus und gegen Antikommunismus. Dieser Medienboykott ist eine wissentliche Unterdrückung von Informationen und eine gezielte Wahlkampfunterstützung für die bürgerlichen Parteien. Dazu nimmt eine aktuelle Pressererklärung der MLPD Stellung Mehr…

Wahlen 2021 - Demokratie in Gefahr MLPD darf keine Flyer verteilen aber die AfD doch?

Wahlen 2021 - Demokratie in Gefahr MLPD darf keine Flyer verteilen aber die AfD doch?

Unter dieser Überschrift wird im Lokalkompass über den Polizeieinsatz und das unsägliche Verbot des Verteilens von Wahlflyern durch die Stadt Hattingen, bei der Auftaktkundgebung der Internationalistischen Liste/MLPD am 20.8.21 in Hattingen berichtet und die Solidarität organisiert. Hier heißt es Mehr…

Achim Czylwick auf abgeordnetenwatch.de

Achim Czylwick auf abgeordnetenwatch.de

Was brennt dir schon immer auf der Seele; wie gedenkt die MLPD oder der Kandidat im Wahlkreis Ennepe-Ruhr-Kreis II, die wichtigsten Probleme zu lösen; was willst du über den Sozialismus wissen; welche Fragen kommen auf der Arbeit auf? ..... Bei Abgeordnetenwatch kann man Achim Czylwick und vielen weiteren Direktkandidaten der MLPD Fragen stellen und kriegt sie öffentlich beantwortet. Nutzt dies, macht das auch bekannt unter Kollegen, Freunden, Nachbarn, Verwandten. Hier kannst du die Fragen stellen: Mehr…

1.9. Antikriegstag:17.00 Uhr Kundgebung auf dem Berliner Platz Witten

1.9. Antikriegstag:17.00 Uhr Kundgebung auf dem Berliner Platz Witten

Das Internationalistische Bündnis und AUF-Witten rufen zur Kundgebung auf. --- Antikriegstag 2021: Afghanistan - Die größte Niederlage der NATO seit dem Vietnamkrieg. Das steht sicherlich im Zentrum der Kundgebung. Im Aufruf der MLPD zum Antikriegstag heißt es dazu weiter: Mehr…

Achim Czylwick nun auch als Großplakat in Witten präsent - Protest gegen anhaltende Pressezensur

Achim Czylwick nun auch als Großplakat in Witten präsent - Protest gegen anhaltende Pressezensur

Der ganzen Pressezensur zum Trotz ist nun auch der Direktkandidat der Internationalistischen Liste/MLPD im Wahlkreis Ennepe-Ruhr-Kreis II als Großplakat an 2 Orten in Witten präsent: gegenüber dem Hauptbahnhof und in der Ruhrstraße am Stadtpark. Auch in Hattingen hat die Internationalistische Liste MLPD einen großen Banner an der Fussgängerbrücke über die B51 am Reshop-Carre angebracht. Der Protest gegen Pressezensur muss jedoch weiter verstärkt werden. Mehr…

Wählerinitiative Achim Czylwick lädt ein

Wählerinitiative Achim Czylwick lädt ein

Am Montag 30. August um 18.30 Uhr trifft sich die Wählerinitiative Achim Czylwick im Treff International, Bahnhofstr. 70 in Witten. Zur Diskussion steht dabei sicherlich das Desaster der imperialistischen Aussenpolitik in Afghanistan und was die Internationalistische Liste/MLPD dazu sagt. Berichtet wird auch von der kämpferischen Demonstration am vergangenen Samstag in Düsseldorf gegen das in NRW geplante neue Versammlungsgesetz. Naürlich gibt es Eindrücke von Teilnehmern vom begeisternden Rebellischen Musikfestival vom vergangenen Wochenende... Mehr…

 In vier Tagen beginnt das Rebellische Musikfestival! Wir zeigen klare Kante gegen die menschenverachtende Politik in Afghanistan!

In vier Tagen beginnt das Rebellische Musikfestival! Wir zeigen klare Kante gegen die menschenverachtende Politik in Afghanistan!

Die Vorbereitung des Rebellischen Musikfestivals 2021 läuft auf Hochtouren! Musiker, Helfer und Besucher fiebern gespannt auf den Start am Freitag um 16 Uhr im Nienhauser Park in Gelsenkirchen hin. Das Rebellische Musikfestival ist Internationalismus live! ---- Das passt genau in die Zeit. Wir können nur euch das nur empfehlen. Die Organisatoren teilen weiter mit: Mehr…

Wählerinitiative Achim Czylwick fährt zum bundesweiten Wahlkampfauftakt

Wählerinitiative Achim Czylwick fährt zum bundesweiten Wahlkampfauftakt

Am Samstag, dem 21. August, findet auf dem Steintorplatz in Hannover der bundesweite Wahlkampfauftakt der Internationalistischen Liste / MLPD zur Bundestagswahl statt. Die Wählerinitiative Achim Czylwick ist mit dabei und freut sich wenn noch weitere mitkommen. Eine einzigartige Gelegenheit die Internationalistische Liste/MLPD nähers kennen zu lernen. Mehr…

Freitag 13. August Wahlkampfauftakt Witten Berliner Platz

Freitag 13. August Wahlkampfauftakt Witten Berliner Platz

Am Freitag, 13.8.2021 ab 16.00 Uhr beginnt die heiße Phase des Wahlkampfes der Internationalistischen Liste/MLPD im Wahlkreis Ennepe-Ruhr-Kreis II. Mit einem Informationsstand und ab 17.00 Uhr mit einer Kundgebung mit dem Direktkandidaten Achim Czylwick. Berliner Platz Witten. Interessierte Herzlich willkommen. Mehr…

Interbuendnis und MLPD solidarisch gegen die Nichtzulassung der DKP zur Bundestagswahl

Interbuendnis und MLPD solidarisch gegen die Nichtzulassung der DKP zur Bundestagswahl

Gestern wurde skandalöserweise durch den Bundeswahlausschuss der Bundesregierung der DKP die Parteieigenschaft aberkannt und sie nicht für die kommende Bundestagswahl zugelassen. Das erfolgt unter dem Vorwand, dass die DKP seit sechs Jahren keine rechtzeitigen und ordnungsgemäßen Finanzrechenschaftsberichte eingereicht hätte. Das regionale InterBündnis schreibt dazu: Mehr…

Wählerinitiative ruft zum Protest gegen Pressezensur auf

Wählerinitiative ruft zum Protest gegen Pressezensur auf

Seit Monaten wird die Kandidatur der Internationalistischen Liste/MLPD mit ihrem Direktkandidaten im Wahlkreis Ennepe-Ruhr- Kreis II verschwiegen? Preisefreiheit? Für Donnerstag 27.5. ruft die Wählerinitiative Achim Czylwick zu einer Protestkundgebung gegen die antikommunistisch motivierte Pressezensur auf dem Berliner Platz auf. 16.00 Uhr. Herzliche Ladung an alle Interessierten und Betroffenen. Mehr…

Genug ist genug - Schluss mit dem grob fahrlässigen und verantwortungslosen Krisenmanagement der Landesregierung Nordrhein-Westfalen

Genug ist genug - Schluss mit dem grob fahrlässigen und verantwortungslosen Krisenmanagement der Landesregierung Nordrhein-Westfalen

Die Landesleitung der MLPD NRW hat aktuell folgende Erklärung veröffentlicht: -- Das Robert-Koch-Institut meldet heute (22. März), dass die bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz die Marke von 100 überschritten hat – 107,3. In völliger Ignoranz naturwissenschaftlicher Erkenntnisse behauptet die Regierung, in der Pandemie könne man nur pragmatisch „Auf-Sicht-Fahren“. Wir würden das eher „Blindheit“ nennen, wenn sie die höhere Ansteckungsrate der britischen und anderen Virusmutationen einfach ignorieren. Dieses Armutszeugnis ihrer Politik geben sie auch noch als alternativlos aus. Diese Regierung ist, menschenverachtend und nimmt mutwillig weitere Tote billigend in Kauf. Sie interessieren sich kein Deut für die Menschen, ihre Vorschläge, ihre Initiativen, weil sie Angst davor haben, das ihr eigenes Versagen und Beweggründe mehr ans Licht käme. Jugendliche, Elternvertreter, Schulleiter, Kinderhilfswerk beginnen, gegen das Desaster der Coronapolitik der Bundes- und Landesregierung NRW zu rebellieren. Genau richtig so. Mehr…

"Im Kampfe für die Freiheit gefallen - Das Leben nahmen sie, aber nicht den Geist!"

"Im Kampfe für die Freiheit gefallen - Das Leben nahmen sie, aber nicht den Geist!"

Trotz regnerischen und stürmischen Wetter folgten über 25 Teilnehmer dem Aufruf zum Gedenken zu 101 Jahre Rote-Ruhr-Armee und Märzkämpfe am 13.3. in Witten. Eine würdige Feier am Gedenkstein der Rotarmisten mit der Aufschrift "Im Kampfe für die Freiheit gefallen - Das Leben nahmen sie, aber nicht den Geist!". Nach einer kurzen Einleitung von Romeo Frey von AUF Witten hielt Achim Czylwick, ehemaliger Stadtrat von AUF Witten und jetziger Direktkandidat der Internationalistischen Liste/MLPD zur Bundestagswahl die Gedenkrede. Wir dokumentieren nachfolgend die Gedenkrede Mehr…

Gedenken - 101 Jahre Rote Ruhrarmee und Märzkämpfe

Gedenken - 101 Jahre Rote Ruhrarmee und Märzkämpfe

"Im Kampfe für die Freiheit gefallen - Das Leben nahmen sie, aber nicht den Geist!" -- So die Grabinschrift von Josef Patocki und Karl Pracht an der Grabstätte von 2 gefallenen Rotarmisten auf dem Städtischen Friedhof in Witten-Heven, Steinhügel, Billerbeckstraße. Am Samstag den 13. März um 15.00 lädt dort AUF-Witten im Auftrag des Veranstalterkreises - wozu auch MLPD und REBELL Ennepe-Ruhr gehören - zu einer Gedenkfeier ein. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Mehr…

110 Jahre Internationaler Frauentag: „Heldinnen des Alltags“ – wie steht es um die Befreiung der Frau?

110 Jahre Internationaler Frauentag: „Heldinnen des Alltags“ – wie steht es um die Befreiung der Frau?

Vor 110 Jahren wurde zum ersten Mal der Internationale Frauentag begangen. Seit 63 Jahren ist im Grundgesetz der BRD die Gleichberechtigung der Frauen festgeschrieben. Und bis heute ist diese nicht verwirklicht! Die MLPD Ennepe-Ruhr begrüßt und unterstützt es sehr, dass die Gruppen des Frauenverbands Courage am Samstag den 6.3.2021 in Witten auf dem Berliner Platz und in Hattingen auf dem Untermarkt zu einer öffentlichen Aktion bzw. Kundgebung aufrufen. Am Montag den 8. März ruft die Wittener Montagsdemo aus Anlass des Internationalen Frauentag - als Kampftag für die Befreiung der Frau - zur Kundgebung um 17.00 Uhr auf dem Wittener Berliner Platz auf. - Alle Veranstaltungen natürlich unter Einhaltung des Gesundheitsschutzes mit Abstand und Mund-Nasen-Schutz. Herzliche Einladung an alle.. Mehr…

Corona-Pandemie:  Stoppt die dritte Welle! Echter Lockdown sofort!

Corona-Pandemie: Stoppt die dritte Welle! Echter Lockdown sofort!

Am 17. Februar 2021 wurde die Öffentlichkeit von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) informiert, dass bereits 22 Prozent der Corona-Neuerkrankungen auf die gefährlichen Mutationen zurückzuführen sind. Zwei Wochen vorher waren es noch 6 Prozent. Seit heute steigen die Infektionszahlen wieder. Mehr…

Wählerinitiative Achim Czylwick lädt ein

Wählerinitiative Achim Czylwick lädt ein

Die Wählerinitiative Achim Czylwick - Direktkandidat für die Internationalistische Liste/MLPD im Wahlkreis Ennepe-Ruhr-Kreis II - lädt zum nächsten Treffen am Freitag den 26.2.2021 um 19.00 Uhr im Treff International, Bahnhofstr. 70 in Witten ein. In ihrer Einladung schreiben sie: Mehr…

„Gib Antikommunismus keine Chance!“ - Warum es alle Arbeiterinnen und Arbeiter angeht!

„Gib Antikommunismus keine Chance!“ - Warum es alle Arbeiterinnen und Arbeiter angeht!

Der Einfluss des Antikommunismus ist auch in den Wittener Betrieben wie bei ZF und DEW sehr oft ein Hindernis konsequent gegen die Angriffe der Konzernleitungen vor zu gehen. Die MLPD ist bei vielen Kolleg*innnen bekannt und zugleich wird oft seitens der Betriebsleitung aber auch rechter Betriebsräte gegen die MLPD Stimmung gemacht. Arbeiterinnen und Arbeiter kämpfen berechtigt für ihre Arbeitsplätze und gegen die Abwälzung der Krisenlasten. Mehr…

Gabi Fechtner spricht Klartext

Gabi Fechtner spricht Klartext

Wer ist nicht schon in Gesprächen am Arbeitsplatz oder Bekanntenkreis ... auf sogenannte "Querdenker"- beeinflusste Meinungen getroffen? Manche tun es locker ab, viele sind genervt davon, aber auch einige fühlen sich davon angesprochen. Umso notwendiger ist es dem mehr auf den Grund zu gehen: ____ Die Parteivorsitzende der MLPD, Gabi Fechtner spricht hierzu im letzten Rote Fahne Magazin Klartext: Mehr…

Achim Czylwick Bundestagswahlkandidat der Internationalistischen Liste/MLPD - Wählerinitiative gegründet

Achim Czylwick Bundestagswahlkandidat der Internationalistischen Liste/MLPD - Wählerinitiative gegründet

Pressemitteilung der Wählerinitiative Achim Czylwick: Für die Internationalistische Liste/MLPD kandidiert der Wittener Achim Czylwick als Direktkandidat bei den Bundestagswahlen 2021 im Wahlkreis "139 Ennepe-Ruhr-Kreis II" (Witten, Herdecke, Wetter, Sprockhövel, Hattingen). Zur Unterstützung hat sich am Freitag 18.12.2020 in Witten eine Wählerinitiative gegründet. Mehr…

Pressemitteilung der MLPD „Bundeswahlleiter stellt Bundestagswahlteilnahme der MLPD und damit ihre Parteienrechte infrage - Jetzt erst recht für Wahlzulassung unterschreiben"

Pressemitteilung der MLPD „Bundeswahlleiter stellt Bundestagswahlteilnahme der MLPD und damit ihre Parteienrechte infrage - Jetzt erst recht für Wahlzulassung unterschreiben"

Die MLPD wird sich im September 2021 bundesweit an den Bundestagswahlen beteiligen. „In so einer Krisensituation ist mehr denn je eine revolutionäre Arbeiterpartei gefragt,“ so Gabi Fechtner, Parteivorsitzende der MLPD. „Wir protestieren dagegen, dass der Bundeswahlleiter sich mit einem Schreiben vom 24. November 2020 anmaßt, der MLPD mit der Nichtzulassung zur Bundestagswahl zu drohen. Ihr Zentralkomitee wäre rechtlich nicht handlungsfähig, weil die letzte Wahl länger als zwei Jahre zurückliegt. Er greift die Legitimität unseres Zentralkomitees an, obwohl es demokratisch gewählt ist und dem Wahlleiter die Wahlunterlagen zur Verfügung gestellt wurden.“ Mehr…

Stahlindustrie: Schließungspläne nicht hinnehmen! – Gemeinsamer Kampf um jeden Arbeits- und Ausbildungsplatz!

Stahlindustrie: Schließungspläne nicht hinnehmen! – Gemeinsamer Kampf um jeden Arbeits- und Ausbildungsplatz!

tkSE hat gestern die Vernichtung weiterer 10.000 Arbeitsplätze bekannt gegeben. Damit ist ein weiterer Versuch eingeleitet, die Krisenlasten auf die Beschäftigten abzuwälzen. Bei den "Deutschen Edelstahlwerken" (DEW) in Witten, Siegen, Hagen und Krefeld wurde der Belegschaft vor 2 Wochen ein 40%iger Verzicht auf das Weihnachtsgeld verordnet. Angeblich alles um die Existenz des Mutterkonzerns SwissSteelGroup zu retten. Dagegen ist der gemeinsame Kampf um die Löhnen, Arbeits- und Ausbildungsplätze nötig. Mehr…

MLPD gegen Grundrechtseinschränkungen im Blitzverfahren - Rechte Randale in Berlin

MLPD gegen Grundrechtseinschränkungen im Blitzverfahren - Rechte Randale in Berlin

In den letzten Wochen nahm in der Öffentlichkeit bis hin zu verschiedenen Gerichten die Kritik am bisherigen Infektionsschutzgesetz als Grundlage für sehr weitgehende Einschränkungen von Grundrechten, wie sie in den Corona-Verordnungen der Länder enthalten sind, zu. Dass die Änderungen jetzt mit großer Mehrheit beschlossen wurden, wird jetzt als "Stärkung der demokratischen Rechte" verkauft. Dazu erklärte der Gelsenkirchener Rechtsanwalt Frank Jasenski gegenüber Rote Fahne News: Mehr…

Umweltkampftag 2020 Für die Rettung der Umwelt auf die Straße!

Umweltkampftag 2020 Für die Rettung der Umwelt auf die Straße!

Aus der heutigen kämpferischen Kundgebung des Internationalistischen Bündnis Ennepe-Ruhr in Witten, dokumentieren wir den Beitrag von Achim Czylwick: Mehr…