Kommunales

HATTINGEN: Gelungene Absage an die „Querdenker“

HATTINGEN: Gelungene Absage an die „Querdenker“

Korrespondenz an RF-News: ... Der Untermarkt in Hattingen wurde am 21. Januar für über 400 Demonstrantinnen und Demonstranten eines breiten fortschrittlichen Spektrums, die zu einer Kundgebung zusammengekommen waren, alle mit Masken und unter Corona-Schutzbedingungen, zu klein. Mehr…

Montagsdemo - Das Original! Kommt am 24.01.2022 um 17:00 Uhr zur Montagsdemo auf dem Berliner Platz

Montagsdemo - Das Original! Kommt am 24.01.2022 um 17:00 Uhr zur Montagsdemo auf dem Berliner Platz

Pressemitteilung der Wittener Montagsdemo: ... seit 2004 demonstriert die Montagsdemobewegung in ganz Deutschland Montags gegen Harzt IV, die AGENDA 2010, für soziale Gerechtigkeit, den Umweltschutz, internationale Solidarität, gegen Faschismus und Krieg, für den Kampf um jeden Arbeitsplatz usw. usf. Sie hat sich über die Jahre immer weiter entwickelt und viele Themen und Forderungen mit aufgenommen. Auch in Witten demonstrieren wir noch heute jeden ersten Montag im Monat in der Wittener Innenstadt und diskutieren am offenen Mikrofon über die aktuelle politischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Entwicklungen und über Lösungen aus dieser Krisenhaftigkeit des Kapitalismus. Mehr…

„QUERDENKER“ Die sensationellen Enthüllungen auf Telegram…

„QUERDENKER“ Die sensationellen Enthüllungen auf Telegram…

Seit wenigen Wochen gehen sog. "Spaziergänger" montags durch die Wittener Innenstadt. Diese bewusst von "Querdenkern" organisierte "Bewegung" lehnt sich an den fortschrittlichen Gedanken der Montagsdemonstrationen an - verkehrt ihn jedoch genau ins Gegenteil. Am Montag den 3.1.2022 distanzierte sich die Wittener Montagsdemonstration mit klarer Kante und bewusst von diesen "Spaziergängen". Natürlich muss die Corona-Politik der Bunderegierung scharf kritisiert werden. Wirklichen Protest gibt es aber nur mit dem Original der Montagsdemo!! Teilnehmer der Spaziergänger müssen fragen lassen, warum sie gemeinsam mit reaktionären Leuten und den im Hintergrund die Fäden ziehenden Faschisten gehen und sich für deren Zwecke missbrauchen lassen. Mehr…

Landtagswahl NRW 2022: Internationalistische Liste / MLPD tritt in den zwei Ennepe-Ruhr Wahlkreisen mit Direktkandidaten an.

Landtagswahl NRW 2022: Internationalistische Liste / MLPD tritt in den zwei Ennepe-Ruhr Wahlkreisen mit Direktkandidaten an.

Pressemitteilung der MLPD Ennepe-Ruhr: Die Marxistisch-Leninistische Partei Deutschlands (MLPD) Kreisverband Ennepe-Ruhr, wird bei der Landtagswahl am 15. Mai 2022 als Internationalistische Liste / MLPD in den 2 Wahlkreisen im Kreis Ennepe-Ruhr antreten. Mehr…

MLPD fordert: "Allgemeine Impfpflicht gegen Covid-19 und kurzzeitiger Lockdown in Form vorgezogener Weihnachtsferien“

MLPD fordert: "Allgemeine Impfpflicht gegen Covid-19 und kurzzeitiger Lockdown in Form vorgezogener Weihnachtsferien“

Das Zentralkomitee der MLPD ist zu folgender Einschätzung gekommen: Das bürgerliche Krisenmanagement beschwört eine akute gesamtgesellschaftlich gesundheitspolitische Notlage herauf! Die MLPD fordert: Allgemeine Impfpflicht gegen Covid-19! Zum Brechen der vierten Welle ist ein kurzzeitiger Lockdown in Form vorgezogener Weihnachtsferien notwendig! Mehr…

23. Oktober Gemeinsame Anreise zur regionalen Herbstdemo

23. Oktober Gemeinsame Anreise zur regionalen Herbstdemo

Alle Freunde der Montagsdemo und alle Interessierten sind herzlich eingeladen, sich am Samstag, 23. Oktober, mit ihren Forderungen, Plakaten, Beiträgen an der regionalen Herbstdemo zu beteiligen. .... Wir fahren nach Bochum. Wer mit will und mehr erfahren will, Mehr…

„WEITER SO“ in der Umweltzerstörung? Die MLPD antwortet auf den „Offenen Brief“ der SPD-Hattingen

„WEITER SO“ in der Umweltzerstörung? Die MLPD antwortet auf den „Offenen Brief“ der SPD-Hattingen

In der letzten Woche hat die Stadt Hattingen mit dem Fällen der Platanen an der Gesamtschule Welper begonnen. Gegen den Protest von mehreren Tausend Umweltschützern schafft sie hier Tatsachen - eine unverantwortliche katastrophale Umweltpolitik und offenbart die Unfähigkeit ihrer bürgerlichen Umweltpolitik. Die SPD verteidigte in einem Offenen Brief das ganze Verfahren. In einer Presseerklärung nimmt die MLPD Ennepe-Ruhr dazu Stellung: Mehr…

Erfolgreiche Wahlkampagne - Die Bedeutung der MLPD drückt sich nicht in Wahlergebnissen aus!

Erfolgreiche Wahlkampagne - Die Bedeutung der MLPD drückt sich nicht in Wahlergebnissen aus!

Selbst im Wahlnachgang setzt die „Westdeutsche Allgemeine Zeitung“ (WAZ) ihre wochenlange Zensur und Verschweigepolitik über die Internationalistische Liste/MLPD fort. Kein Wort wird über den sehr aktiven und engagierten Wahlkampf der Internationalistischen Liste / MLPD und ihres Direktkandidaten Achim Czylwick im Ennepe-Ruhr-Kreis verloren. Die WAZ-Redaktionen im Wahlkreis haben sich an dem weitgehenden bundesweiten Medienboykott gegen die MLPD beteiligt. Offensichtlich soll mit diesem Boykott eine „Bedeutungslosigkeit“ suggeriert werden. Doch warum müssen sie dann zu diesen ausgeprägten undemokratischen Methoden und tiefgehender Meinungsmanipulation greifen? Mehr…

Bundestagswahl: Wunschregierung der Monopole kommt nicht zustande - Instabile Regierungsbildung steht bevor

Bundestagswahl: Wunschregierung der Monopole kommt nicht zustande - Instabile Regierungsbildung steht bevor

Erfolgreiche taktische Offensive der MLPD, wenngleich schlechtes Wahlergebnis --- so bewertet die MLPD kurz ihren erfolgreichen Wahlkampf. - Zu den Bundestagswahlen hatten die Monopolverbände BDI und BDA offen wie selten ihre Wunschregierung eingefordert und gefördert. Unter einem Bundeskanzler Armin Laschet von der CDU/CSU im Boot mit Christian Lindner von der FDP wollten sie eine volksfeindliche und möglichst stabile Regierung. Mehr…

Was meint die MLPD zu Kirche und Politik? Achim Czylwick antwortet auf Fragen des Kirchenkreis EN

Was meint die MLPD zu Kirche und Politik? Achim Czylwick antwortet auf Fragen des Kirchenkreis EN

Der Kirchenkreis EN hat an die Bundestagskandidaten Fragen zum Thema Kirche und Politik gestellt. Achim Czylwick antwortet darauf u.a. "Die MLPD ist für Religionsfreiheit und spricht sich für die Trennung von Kirche und Staat aus. ... Ich strebe weiterhin eine Zusammenarbeit auf weltanschaulich offener Grundlage in sozialen und politischen Fragen an ... Das Eintreten für gleichberechtigte und sozial gerechte Lebensverhältnisse verbindet alle fortschrittlichen Menschen von Religion bis Revolution." Die vollständigen Antworten hier .. Mehr…

Was sagt die MLPD zur Klimakrise? Achim Czylwick antwortet auf Fragen der klima-allianz-witten

Was sagt die MLPD zur Klimakrise? Achim Czylwick antwortet auf Fragen der klima-allianz-witten

Die Klima-Allianz-Witten stellte Fragen an die Direktkandidaten zum Thema Klimakrise. Bewusst haben sie dabei die Kandidaten der AfD und Die Basis nicht gefragt - was wir sehr begrüssen. CDU, FDP, Die Linke und Die Partei haben nach ihren Angaben nicht geantwortet. Die Antworten von Achim Czylwick dokumentieren wir hier: Mehr…

Erfolgreiche Buchvorstellung: "Die Krise der bürgerlichen Ideologie und des Antikommunismus"

Erfolgreiche Buchvorstellung: "Die Krise der bürgerlichen Ideologie und des Antikommunismus"

Das gab es in Witten noch nie: Mitten auf dem Berliner Platz wurde die Neuerscheinung eines hoch interessanten Buches "Die Krise der bürgerlichen Ideologie und des Antikommunismus" vorgestellt. Rund 30 Zuhörer folgten den Ausführungen von Klaus Arnecke aus Gelsenkirchen, Mitarbeiter an dem von Stefan Engel herausgegebenen Buches. Darüber hinaus folgten rund weitere 80 Leute zeitweise den Ausführungen. Klaus Arnecke gab einen kurzen Abriss des ansonsten 220 Seiten langen Buches. Mehr…

Wählerinitiative Achim Czylwick protestiert weiter gegen antikommunistischen Medienboykott und Pressezensur durch die WAZ Witten

Wählerinitiative Achim Czylwick protestiert weiter gegen antikommunistischen Medienboykott und Pressezensur durch die WAZ Witten

die Wählerinitiative Achim Czylwick protestiert gegen einen offensichtlich von der WAZ Witten verhängten Medienboykott gegen die MLPD. Auf ihrem letzten Treffen hat sie eine Protestresolution verabschiedet - die zwischenzeitlich auch in der Wittener Innenstadt auf DIN A1 Plakaten einer breiten Öffentlichkeit bekannt gemacht wird. Die Wählerinitiative schreibt: Mehr…

Donnerstag 16.9.2021 17.30 Uhr, Berliner Platz Witten, Buchvorstellung "Die Krise der bürgerlichen Ideologie und des Antikommunismus"

Donnerstag 16.9.2021 17.30 Uhr, Berliner Platz Witten, Buchvorstellung "Die Krise der bürgerlichen Ideologie und des Antikommunismus"

Am Donnerstag den 16. September um 17.30 Uhr lädt die MLPD Ennepe-Ruhr zu einer besonderen öffentlichen Buchvorstellung - mitten auf dem Berliner Platz in Wittens Fussgängerzone - ein. Vorgestellt wird das neue Buch von Stefan Engel "Die Krise der bürgerlichen Ideologie und des Antikommunismus". Warum ist der Antikommunismus Staatsreligion in Deutschland? Was hat es mit der Lüge der Ideologiefreiheit auf sich? Der Autor legt in diesem Buch dar, wie der Antikommunismus und die Ideologie des Kapitals in die Krise geraten sind. Referent für die Buchvorstellung ist Klaus Arnecke aus Gelsenkirchen. Arnecke ist Mitarbeiter an dieser Neuerscheinung, das erste einer ganzen Buchreihe der Redaktion Revolutionärer Weg, die sich mit der Krise der bürgerlichen Ideologie beschäftigt und den Kampf für eine Alternative eines wissenschaftichen Sozialismus untermauert. Der Vorstellung des Buches folgt eine Diskussion mit dem Referenten. Mehr…

Schwere Niederlage der NRW-Regierung vor Gericht  -  Protestkundgebung "Arbeiter gegen Datteln IV" am 11. September

Schwere Niederlage der NRW-Regierung vor Gericht - Protestkundgebung "Arbeiter gegen Datteln IV" am 11. September

Am 11. September findet in Datteln eine bemerkenswerte Protestaktion statt: "Arbeiter gegen Datteln IV". Gestern stellte das zuständige Verwaltungsgericht fest, dass die Laschet-Regierung bewusst gelogen und das Recht gebeugt hat, um die Polizei gegen die Protestierenden im Hambacher Wald losschicken zu können. Damit wurde Laschet und Reul ein weiteres Mal als reaktionäre Scharfmacher im Interesse des Monopolkapitals überführt. Zu Datteln IV hat schon die Vorgängerregierung unter SPD-Hannelore Kraft und dem grünen Umweltminister Johannes Remmel die Betriebsgenehmigung erteilt. Ein Vorgeschmack auf die kapitalistische Umweltpolitik einer eventuellen neuen Regierung unter Olaf Scholz oder/und Annalena Baerbock. Diese Parteien sind allesamt keine Alternative für eine Zukunft unserer Jugend. An der Kundgebung in Datteln werden auch Kolleginnen und Kollegen aus Witten teilnehmen. Die Landesleitung der MLPD NRW hat eine Presseerklärung herausgegeben, worin es u.a. heißt: Mehr…

Antikommunistische Zerstörungswut eines Wahlplakat von Achim Czylwick

Antikommunistische Zerstörungswut eines Wahlplakat von Achim Czylwick

In der letzten Woche hat die Wählerinitiative Achim Czylwick in Witten 2 Groß-Plakat-Wände für Achim als Direktkandidaten der Internationalistischen Liste/MLPD aufgestellt. Anstatt sich sachlich mit der vorgeschlagenen Alternative eines echten Sozialismus als Alternative zum krisengeschüttelten Kapitalismus und für eine Perspektive der Jugend auseinander zu setzen, ziehen es wohl einige Antikommunisten vor, heimlich im Dunkeln ihre armseelige und argumentativlose Zerstörungswut auszuleben. Was für eine grandiose "Heldentat"? Mehr…

Breite Diskussion über Sozialismus und Antikommunismus – Medienboykott gegenüber der MLPD als dem Original

Breite Diskussion über Sozialismus und Antikommunismus – Medienboykott gegenüber der MLPD als dem Original

Seit Monaten hält die Pressezensur in den Medien - vor allem der WAZ in Witten und Hattingen an. In hunderten von Gesprächen in den letzten Wochen erleben die vielen Wahlhelfer der Wählerinitiative Achim Czylwick dagegen eine regelrechte Aufgeschlossenheit für eine Alternative zum Kapitalismus und Sozialismus und gegen Antikommunismus. Dieser Medienboykott ist eine wissentliche Unterdrückung von Informationen und eine gezielte Wahlkampfunterstützung für die bürgerlichen Parteien. Dazu nimmt eine aktuelle Pressererklärung der MLPD Stellung Mehr…

Wahlen 2021 - Demokratie in Gefahr MLPD darf keine Flyer verteilen aber die AfD doch?

Wahlen 2021 - Demokratie in Gefahr MLPD darf keine Flyer verteilen aber die AfD doch?

Unter dieser Überschrift wird im Lokalkompass über den Polizeieinsatz und das unsägliche Verbot des Verteilens von Wahlflyern durch die Stadt Hattingen, bei der Auftaktkundgebung der Internationalistischen Liste/MLPD am 20.8.21 in Hattingen berichtet und die Solidarität organisiert. Hier heißt es Mehr…

Achim Czylwick auf abgeordnetenwatch.de

Achim Czylwick auf abgeordnetenwatch.de

Was brennt dir schon immer auf der Seele; wie gedenkt die MLPD oder der Kandidat im Wahlkreis Ennepe-Ruhr-Kreis II, die wichtigsten Probleme zu lösen; was willst du über den Sozialismus wissen; welche Fragen kommen auf der Arbeit auf? ..... Bei Abgeordnetenwatch kann man Achim Czylwick und vielen weiteren Direktkandidaten der MLPD Fragen stellen und kriegt sie öffentlich beantwortet. Nutzt dies, macht das auch bekannt unter Kollegen, Freunden, Nachbarn, Verwandten. Hier kannst du die Fragen stellen: Mehr…

Hattingen:  Stadtverwaltung bevormundet die Wähler - Skandalöses Verteilverbot von Flyern  zur Vorstellung von Achim Czylwick als Bundestagskandidat der Internationalistischen Liste/MLPD

Hattingen: Stadtverwaltung bevormundet die Wähler - Skandalöses Verteilverbot von Flyern zur Vorstellung von Achim Czylwick als Bundestagskandidat der Internationalistischen Liste/MLPD

Presseerklärung der MLPD: 20.8.2021: Bei schönen Sommerwetter begann die Internationalistische Liste/MLPD ihren Hattinger Wahlkampfauftakt mit dem Direktkandidaten Achim Czylwick auf dem Untermarkt. Selbstverständlich gehört dazu die Weitergabe des Wahlprogramms und Flyer zur Vorstellung des Direktkandidaten an Interessierte. Doch nicht für die Stadtverwaltung Hattingen und die Kreisverwaltung Ennepe-Ruhr in Schwelm, die durch Auflagen die Weitergabe von Wahlmaterial an die Hattinger Bevölkerung und Besucher dieser Stadt behindern sollten. Mehr…

Freitag 13. August Wahlkampfauftakt Witten Berliner Platz

Freitag 13. August Wahlkampfauftakt Witten Berliner Platz

Am Freitag, 13.8.2021 ab 16.00 Uhr beginnt die heiße Phase des Wahlkampfes der Internationalistischen Liste/MLPD im Wahlkreis Ennepe-Ruhr-Kreis II. Mit einem Informationsstand und ab 17.00 Uhr mit einer Kundgebung mit dem Direktkandidaten Achim Czylwick. Berliner Platz Witten. Interessierte Herzlich willkommen. Mehr…

Wählerinitiative Achim Czylwick lädt ein

Wählerinitiative Achim Czylwick lädt ein

Am Montag 2.8.2021 18.30 Uhr trifft sich die Wählerinitiative Achim Czylwick im Treff International, Bahnhofstr. 70 Witten. Dabei soll gemeinsam die Wahlkampfplanung für den EN-Kreis besprochen werden. Schon jetzt weist die Wählerinitiative auf das warm up zur Vorbereitung der Plakatierung hin: Samstag 7.8.2021 ab 14.00 Uhr Uferplatz des KanuClubs Witten in Witten-Bommern Uferstraße. Interessierte und fleissige Hände sind herzlich eingeladen. Mehr…

Internationalistische Liste / MLPD tritt mit Achim Czylwick im Wahlkreis Ennepe-Ruhr-Kreis II als Direktkandidat an

Internationalistische Liste / MLPD tritt mit Achim Czylwick im Wahlkreis Ennepe-Ruhr-Kreis II als Direktkandidat an

Pressemitteilung: Am Freitag 30.7. hat der Kreiswahlausschuss einstimmig die Kandidatur von Achim Czylwick bestätigt. Achim Czylwick hat mit 201 gültigen Zulassungsunterschriften mit Abstand die meisten von den geforderten 50 Unterschriften. Im weiteren EN-Wahlkreis Hagen/Ennepe-Ruhr-Kreis I wurde Reinhard Funk aus Hagen zugelassen. Bundesweit ist die Internationalistische Liste/MLPD in allen 16 Bundesländern mit Landeslisten und über 140 Direktkandidatinnen und Direktkandidaten zur Bundestagswahl zugelassen. Beim Kreiswahlausschuss in Schwelm hat sich nur der Vertreter der MLPD gegen eine Zulassung des AfD ausgesprochen, weil sie Wegbereiter des Faschismus sind. Mehr…

Interbuendnis und MLPD solidarisch gegen die Nichtzulassung der DKP zur Bundestagswahl

Interbuendnis und MLPD solidarisch gegen die Nichtzulassung der DKP zur Bundestagswahl

Gestern wurde skandalöserweise durch den Bundeswahlausschuss der Bundesregierung der DKP die Parteieigenschaft aberkannt und sie nicht für die kommende Bundestagswahl zugelassen. Das erfolgt unter dem Vorwand, dass die DKP seit sechs Jahren keine rechtzeitigen und ordnungsgemäßen Finanzrechenschaftsberichte eingereicht hätte. Das regionale InterBündnis schreibt dazu: Mehr…

Achim Czylwick zur Begrünung des Rathausplatzes

Achim Czylwick zur Begrünung des Rathausplatzes

Am 7.6.2021 berichtet die Wittener WAZ von einen Vorschlag der SPD zur Begrünung des Rathausplatzes. Es ist Trend bei bürgerlichen Parteien geworden, sich immer wieder neu mit einem grünen Mäntelchen zu schmücken. Die Ernsthaftigkeit muss jedoch weiterhin grundlegend in Frage gestellt werden - waren doch diese Parteien in den letzten Jahren, als Erfüllungsgehilfe der Konzerne, maßgeblich an der kapitalistischen Umweltzerstörung beteiligt, haben sie mit auf den Weg gebracht. So auch in Witten. Ein Leserbrief von Achim Czylwick an die WAZ - der bisher nicht veröffentlicht wurde - schreibt zur Nebelkerze der SPD: Mehr…

Erfolgreiche Protestkundgebung gegen Pressezensur - Wir bleiben in der Offensive !

Erfolgreiche Protestkundgebung gegen Pressezensur - Wir bleiben in der Offensive !

In dem Moment, wo die Kundgebung eröffnet wurde, hörte der Dauerregen auf. Dem kurzfristigen Aufruf zur Protestkundgebung vor dem WAZ-Medienhaus auf dem Berliner-Platz gegen Pressezensur folgten rund 20 Mitglieder der Wählerinitiative und Freunde des Direktkandidaten Achim Czylwick sowie weitere Zuhöhrer. Einige, die nicht konnten, bestellten Grüße. „Ihr müsst unbedingt öffentlich machen, dass die WAZ hier ihre Monopolstellung ausnutzt. Sonst gibt es hier ja nichts mehr.“ ließ ein Kollege ausrichten. Am offenen Microphon... Mehr…

Wählerinitiative ruft zum Protest gegen Pressezensur auf

Wählerinitiative ruft zum Protest gegen Pressezensur auf

Seit Monaten wird die Kandidatur der Internationalistischen Liste/MLPD mit ihrem Direktkandidaten im Wahlkreis Ennepe-Ruhr- Kreis II verschwiegen? Preisefreiheit? Für Donnerstag 27.5. ruft die Wählerinitiative Achim Czylwick zu einer Protestkundgebung gegen die antikommunistisch motivierte Pressezensur auf dem Berliner Platz auf. 16.00 Uhr. Herzliche Ladung an alle Interessierten und Betroffenen. Mehr…

Unterschriftensammlung für Achim Czylwick als Direktkandidaten abgeschlossen

Unterschriftensammlung für Achim Czylwick als Direktkandidaten abgeschlossen

Achim Czylwick kandidiert für die Internationalistische Liste/MLPD im Wahlkreis Ennepe-Ruhr-Kreis II bei den Bundestagswahlen. Die Wählerinitiative Achim Czylwick hat jetzt den Abschluss der Unterschriftensammlung bekannt gegeben. Monatelang wurde die Kandidatur in der WAZ Witten verschwiegen. Bei einem Protestanruf in dieser Woche verkündete die Mitarbeiterin der Redaktion ganz offen "das wäre dashalb so, weil die MLPD vom Verfassungsschutz beobachtet würde". Dagegen protestieren wir auf heftigste! Der versprochene Rückanruf des Redaktionsleiters Jürgen Augstein bis jetzt Fehlanzeige. Für ein offenes und direktes Gespräch hat er wohl nicht den Schneid dazu - echt feige! Hier die letzte Presseerklärung Mehr…

Der Lohnverzichtsvertrag bei DEW ist Trickbetrug!

Der Lohnverzichtsvertrag bei DEW ist Trickbetrug!

Achim Czylwick nimmt zur Entwicklung bei den Deutschen Edelstahlwerken (DEW) Stellung ----- Liebe Kolleginnen und Kollegen, von einigen Kollegen aus dem DEW - Stahlwerk in Witten wurde ich in den letzten Tagen zu meiner Meinung zum „Restrukturierungstarifvertrag“ angesprochen. Dieser Vertrag fällt in die Kategorie eines erfolgreichen Trickbetrugs. Ein Abbau von ca. 10 Prozent der Belegschaft in allem DEW-Betrieben, fehlendes Urlaubs- und halbes Weihnachtsgeld für 2 Jahre sind nicht nur für euch riesige Einschränkungen, es hat auch für Witten und die Region große Auswirkungen. Eine Klausel für weitere Anpassungsmaßnahmen kündigt zudem noch weitere Angriffe auf eure Existenz an. Mehr…

Wählerinitiative Achim Czylwick lädt ein

Wählerinitiative Achim Czylwick lädt ein

Die Wählerinitiative Achim Czylwick trifft sich am Freitag 23.4.2021 um 19.00 Uhr im Treff International in Witten. Die Internationalistische Liste/MLPD hat schon im Juli 2020 Achim Czylwick als Direktkandidat für die Internationalistische Liste/MLPD im Wahlkreis Ennepe-Ruhr-Kreis II (Witten, Wetter, Herdecke, Hattingen Sprockhövel) aufgestellt. Das wird seither von Presse und Kreisverwaltung systematisch verschwiegen - Gegen das Krisenchaos in Berlin und die menschenverachtende Gesundheitspolitik also ein richtiger Geheimtipp. Herzliche Einladung an alle Interessierten! Mehr…