Umwelt

29.11.19 Streik + Umweltkampftag:  Entweder die Mutter Erde stirbt oder der Kapitalismus!

29.11.19 Streik + Umweltkampftag: Entweder die Mutter Erde stirbt oder der Kapitalismus!

Die MLPD ruft gemeinsam mit der weltweit koordinierten Rebellion der Jugend am 29. November zum globalen Klimastreiktag auf. In Witten ist für 12.00 Uhr auf dem Ossietzkyplatz der Auftakt geplant. Die Rettung der globalen Lebensgrundlagen geht uns alle. Beteiligt euch mit euren Plakaten, Transparenten, Fahnen, Flyern.... Als Mitglied der ICOR stellt sie ihre Arbeit unter das Motto: "„ICOR Umweltkampftag - gemeinsam mit der weltweit koordinierten Rebellion der Jugend am 29. November aktiv für die Rettung der globalen Lebensgrundlagen!“ Mehr…

"Damit darf die RAG nicht durchkommen!"

"Damit darf die RAG nicht durchkommen!"

Die Demonstration am Samstag den 15.6. in Bottrop war ein wichtiger Schritt im Kampf um eine Massenbewegung gegen die RAG-Politik der verbrannten Erde. Die Demonstration gegen die RAG-Politik "Damit darf die RAG nicht durchkommen!" hat auf ihrer Abschlusskundgebung einstimmig die folgende Resolution beschlossen: Mehr…

Protestdemonstration der Ruhrkumpels in Bottrop! Das geht uns alle an.....

Protestdemonstration der Ruhrkumpels in Bottrop! Das geht uns alle an.....

Aufruf zur Auftaktkundgebung am 15. Juni 2019, um 11 Uhr: Prosperstraße/Ecke Ostring. 11.30 Uhr: Demonstration durch Bottrop-Batenbrock. 12.30 Uhr: Abschlusskundgebung auf dem Berliner Platz. "Jetzt nachlegen! ... und am Samstag die Kräfte gegen die RAG¹-Politik der verbrannten Erde bündeln""250 Kumpels, ihre Familien und Unterstützer zogen kämpferisch in Arbeitskleidung mit Trillerpfeifen und 'Glück auf, der Steiger kommt' von Prosper 2 zur 'Agentur für Arbeit'." So leitet die brandaktuelle Ausgabe der Zeitung der Bergarbeiterbewegung in Deutschland "Vortrieb", den Leitartikel ihrer aktuellen Ausgabe zur Bergarbeiterdemonstration, die am 11. Juni in Bottrop stattfand, ein. Mehr…

Erklärung der MLPD „Die Bundesregierung hat jede Legitimation verloren“

Erklärung der MLPD „Die Bundesregierung hat jede Legitimation verloren“

Nahles geht, GroKo wackelt - Angesichts des Sturzflugs der GroKo-Unterstützung durch die Bevölkerung fordert die MLPD entschieden Neuwahlen. Ein aktuelles Flugblatt führt dazu aus: Mehr…

Europawahl:  Erfolgreiche Pionierarbeit der Internationalistischen Liste / MLPD

Europawahl: Erfolgreiche Pionierarbeit der Internationalistischen Liste / MLPD

"Die Europawahl 2019 fand in einer speziellen Situation statt", so die MLPD in einer Pressemitteilung. Gegen das Aufkommen offen nationalistischer, rassistischer und faschistoider Parteien und angesichts der europaweiten Rechtsentwicklung der Regierungen fühlen sich Millionen Menschen herausgefordert. Die Politisierung, aber auch die gesellschaftliche Polarisierung entfaltete sich. Im Zuge dessen stieg die Wahlbeteiligung in Deutschland um 29 Prozent auf 62 Prozent. Mehr…

Für die Zukunft der Jugend – am 16. März in Essen auf die Straße!

Für die Zukunft der Jugend – am 16. März in Essen auf die Straße!

Bergbau - Zechenschließung - Giftmüll unter Tage. Zur Schließung der letzten Zechen hies es "keiner fällt ins Bergfreie" - von wegen alles verlogen. Nicht nur dass 1000ende Kumpels betrogen werden. Die RAG plant eine schnellst mögliche Flutung der stillgelegten Zechen und nimmt menschenverachtend eine Vergiftung des gesamten Grundwassers im Ruhrgebiet in Kauf. Gegen diese Pläne ruft der Bergarbeiterinitiative "Kumpel für AUF" zu einer ruhrgebietsweiten Demonstration am 16. März in Essen, 11 Uhr, vor Zeche Zollverein Schacht XII auf. Mehr…

Studiengruppe "Katastrophenalarm - Was tun gegen die mutwillige Zerstörung der Einheit von Mensch und Natur"

15.03.2019 19:00 - 20:30 Uhr
Ort: Treff International, Bahnhofstr. 70, Witten

Immer mehr lokale und regionale ökologische Katastrophen drangsalieren die Menschheit. Sie kennzeichnen einen Prozess des beschleunigten Umschlags der Umweltkrise in eine globale Umweltkatastrophe. Weil ihre Hauptursachen in der kapitalistischen Profitwirtschaft liegen, erfordert die Umweltfrage heute einen gesellschaftsverändernden Kampf. Mehr…

Protestkundgebung zum Weltklimatag 2018

Protestkundgebung zum Weltklimatag 2018

Das überparteiliche Kommunalwahlbündnis AUF Witten hat die Initiative ergriffen und ruft für den 8. Dezember in der Zeit von 11 bis 13 Uhr auf den Platz an der Ecke Bahnhofstraße/Nordstraße zu einer Kundgebung auf. In ihrem Aufruf heit es weiter... Mehr…

Nicht versäumen: Veranstaltung „Der große Bergarbeiterstreik 1997

Nicht versäumen: Veranstaltung „Der große Bergarbeiterstreik 1997

Zur Zeite finden viele Veranstaltungen zum Abgesang auf den (Untertage-)bergbau Jahr statt – meist ohne Bergleute oder nur als Statisten. Bei der einmaligen Veranstaltung "Der große Bergarbeiterstreik 1997" am, 6. Oktober ab 16.00 Uhr, in Gelsenkirchen-Horst sind die Kumpels Akteure, als Zeitzeugen des großen Bergarbeiterstreiks 1997. Mehr…

14 Jahre Montagsdemo Witten

14 Jahre Montagsdemo Witten

Am Montag den 6. August 2018 feiert die Wittener Montagsdemo ihren 14. Jahrestag. Die regelmäßigen Protest-Kundgebungen sind auch in Witten zu einem selbstverständlichen Bestandeil des politischen Lebens geworden. Nirgends werden so offen und direkt die sozialen, politischen, ökonomischen, ökologischen, antifaschistischen und friedensbewussten Fragen und Sorgen der Arbeiter/innen, Angestellten, Arbeitslosen, Hartz IV-Empfänger... vorbehaltlos und demokratisch am offenen Mikrofon behandelt. Zu Jahrestag geben wir folgende Pressemitteilung der Wittener Montagsdemo weiter: Mehr…

1.Mai 2018 - Für Arbeit, Frieden, Umwelt - echten Sozialismus

1.Mai 2018 - Für Arbeit, Frieden, Umwelt - echten Sozialismus

Für die internationale Arbeitereinheit - für Arbeit, Frieden, Umwelt - echten Sozialismus! - so titelt der 1. Mai-Aufruf der MLPD ---- Liebe Kolleginnen und Kollegen, die MLPD Ennepe-Ruhr ruft alle fortschrittliche, umweltbewusste, friedensbewusste, antifaschistische, internationalistische und kämpferische Kolleginnen und Kollegen, Beschäftigte, Frauen, Familien ... zur Teilnahme an der gewerkschaftlichen Kundgebungen im Kreis - in Witten um 11 Uhr am Rathausplatz, in Hattingen um 10 Uhr im Krämersdorf und in Gevelsberg um 10 Uhr am Vendomer Platz auf. Zur kämpferischen 1. Mai Feier der MLPD nachmittags um 15 Uhr in der Kleingartenanlage 'Flora', Am Heerbusch 60 in Bochum-Werne, ist jeder herzlich eingeladen. Mehr…

Revolutionäre Alternative zum würdelosen Postengeschachere der GroKo - MLPD - Partei neuen Typs

Revolutionäre Alternative zum würdelosen Postengeschachere der GroKo - MLPD - Partei neuen Typs

Unter der Bevölkerung wachsen Unverständnis und Empörung über den würdelosen Eiertanz der (möglichen) künftigen Koalitionäre aus CDU, CSU und SPD. Nach wenigen Stunden zog SPD-Vorsitzender Martin Schulz seine Bewerbung als Außenminister zurück. Dies geschah nicht freiwillig und auch nicht, weil (Noch-)Außenminister Sigmar Gabriel (ebenfalls SPD) beleidigt war. Der heimische SPD-Bundestagsabgeordnete Ralf Kapschack für Ennepe-Ruhr vollzieht einen Hüh-Hot-Eiertanz. Mehr…

Interview mit Gabi Fechtner: Über den Erfolg des „Sieg Sicherns“ entscheidet wesentlich, WIE wir arbeiten!

Interview mit Gabi Fechtner: Über den Erfolg des „Sieg Sicherns“ entscheidet wesentlich, WIE wir arbeiten!

Kurz vor Jahresende hatte die Rote Fahne noch Gelegenheit, mit Gabi Fechtner zu sprechen. Die Vorsitzende der MLPD berichtet über einige Ergebnisse der letzten Tagung des Zentralkomitees (ZK). Mehr…

Abschlusskundgebung und Wahlfeier der Internationalistischen Liste/MLPD

Abschlusskundgebung und Wahlfeier der Internationalistischen Liste/MLPD

Liebe Freunde und Interessierte der Internationalistischen Liste/MLPD, wir wollen auf unsere Abschlusskundgebung im Rahmen des Bundestagswahlkampfes der Internationalistischen Liste hinweisen. Am Samstag den 23.9.2017 von 10.30 Uhr bis 13.30 Uhr in der Wittener Fussgängerzone, Bahnhofstraße Ecke Rathausplatz - vor Galeria Kaufhof. Mehr…

Wählerinitiative trifft sich

Wählerinitiative trifft sich

Das nächste Treffen der Wählerinitiative Ennepe-Ruhr der Internationalistischen Liste/MLPD ist am Mittwoch 13. September 2017 um 19.00 Uhr im "Treff International", Bahnhofstr. 70 in Witten. Interessierte sind herzlich willkommen. Mehr…

Achim Czylwick antwortet den Fragen von Radio EN

Achim Czylwick antwortet den Fragen von Radio EN

Radio EN veröffentlicht auf ihrer Homepage die Antworten zu ihren Fragen an die Bundestagskandidaten aus dem Wahlkreis Ennepe-Ruhr II. Wir dokumentieren hier die Anworten von Achim Czylwick: Wer mehr erfahren will bekommt Antworten auf: "http://kandidatencheck-wdr.de" sowie unter "https://abgeordnetenwatch.de/profile/achim-czylwick" Mehr…

Urlaub: Auf zum Sommercamp!

Urlaub: Auf zum Sommercamp!

Auf zum Sommercamp! Erlebe drei Wochen einzigartigen, rebellischen Urlaub: Zelten und Feiern unter dem Sternenhimmel in schönster Natur, finde Freunde fürs Leben, mach mit uns Sport und Ausflüge und setze dich ein für unsere Zukunft. 22.07. - 12.08.17 Jugend und Kindercamp Truckenthal / Thüringen www.rebell.info Mehr…

Power-Wochenende mit tausenden Teilnehmern und neuen Höhepunkten

Power-Wochenende mit tausenden Teilnehmern und neuen Höhepunkten

Quirlig, bunt, vielfältig, internationalistisch - von einer Superstimmung geprägt war das 18. Internationalen Pfingstjugendtreffens auf der Trabrennbahn in Gelsenkirchen. Über 30 Besucher aus Witten und Hattingen liesen es sich nicht nehmen dabei zu sein. Einige haben sogar über 3 Tage ihre Zelte dort aufgeschlagen. Mehr…

Einladung zur Wählerinitiative der Internationalistischen Liste/MLPD

Einladung zur Wählerinitiative der Internationalistischen Liste/MLPD

Die Wählerinitiative Ennepe-Ruhr der "Internationalistischen Liste/MLPD" lädt zur gemeinsamen Auswertung der Landtagswahl auf ihr nächstes Treffen ein: Am Dienstag den 30. Mai um 18.00 Uhr in der Gaststätte "3. Halbzeit", Haldenweg in Witten - Heven . Interessierte sind herzlich eingeladen. Mehr…

250.000 demonstrierten gegen TTIP in Berlin – die MLPD unübersehbar mitten drin

250.000 demonstrierten gegen TTIP in Berlin – die MLPD unübersehbar mitten drin

10.10.15 - Aus dem Ennepe-Ruhr Kreis fuhren aus mehreren Orten, zum Teil bis zum letzten Platz gefüllte Busse nach Berlin. Auch der MLPD Kreisverband war aktiv mit dabei. Über die gigantische Demonstration und Kundgebung schreibt das Internet-Portal "RF-News" am Samstag abend: Unübersehbar, zornig, bunt und laut zog der Demonstrationszug von etwa 250.000 Demonstranten gegen die Freihandelspläne durch die Bundeshauptstadt. Die Teilnehmerzahl sprengte alle vorherigen Erwartungen. Es war die größte bundesweite Demonstration seit Jahren. Mehr…