Aufruf zur Kundgebung: Gemeinsam für die Rettung der natürlichen Umwelt !

AUF Witten, Internationalistisches Bündnis EN, Montagsdemo Witten, Jugendverband REBELL, MLPD und eine Reihe weitere Einzelpersonen rufen für Samstag 12.11.2022, 11.00 Uhr, Platz vor der Stadtgalerie in Witten, zu einer Kundgebung anlässlich der 27. Weltklimakonferenz (COP) auf :
Aufruf zur Kundgebung:  Gemeinsam für die Rettung der natürlichen Umwelt !

Flyer zur Kundgebung

Gemeinsam für die Rettung der natürlichen Umwelt !

Die 27. Weltklimakonferenz (COP) vom 06. bis 18.11.2022, diesmal in Sharm El-Sheikh (Ägypten), ist Anlass für weltweite Proteste gegen eine sich beschleunigende Entwicklung zu einer globalen Umweltkatastrophe. Wie bei allen bisherigen UNO-Treffen wird aller Voraussicht nach der Masse der Bevölkerung nur Sand in die Augen gestreut, von den Regierungsvertretern aber nichts Verbindliches zum Schutz der Umwelt unternommen. Dabei ist die Entwicklung dramatischer als je zuvor. Der Ukrainekrieg, ein drohender Atomkrieg alleine schon verbunden mit dem gnadenlosen Wirtschafts- krieg sind ein gigantisches Verbrechen an der natürlichen Umwelt und aktiver Beitrag zur mutwilligen Zerstörung der Einheit von Mensch und Natur.

AUF Witten, Internationalistisches Bündnis EN, Montagsdemo Witten, Jugendverband REBELL und MLPD und eine Reihe weiterer Einzelpersonen rufen auf:

Helft mit den Widerstand gegen die sich dramatisch verschärfende Entwicklung hin zu einer globalen Umweltkatastrophe weiter auszubauen!

Umwelt- und Friedensaktive: Beteiligt euch auf antifaschistischer Grundlage am internationalen Kampftag zur Rettung der natürlichen Umwelt vor der Zerstörung der Einheit von Mensch und Natur!

Nutzen wir den Aktionstag, gemeinsam die verbrecherische Umweltpolitik internationaler Monopole und ihrer Regierungen anzuklagen entgegen allen Verharmlosungs- und Ablenkungsmanövern.

Die Erfahrungen der letzten Jahre zeigen, dass Protest alleine nicht ausreicht. Erst recht darf man nicht den vollmundigen und zutiefst unehrlichen Versprechen der Umweltzerstörer von Monopolindustrie und ihren Regierungen trauen. Schon gar nicht selbsternannten „Klimakanzlern wie Scholz (SPD).

Wir müssen die Menschen vor allem dafür gewinnen, dass sie ihre Zukunft in die eigene Hand nehmen und sich in den Widerstand gegen Umweltzerstörung, Militarisierung und Weltkriegsgefahr einreihen. Zu Recht machen sich viele Menschen Sorgen vor der Gefahr eines atomaren dritten Weltkriegs, der die Umweltzerstörung auf die Spitze treiben würde.

Kundgebung mit offenen Mikrofon:

Samstag 12.11.2022 um 11.00 Uhr, Platz vor Stadtgalerie, Witten Innenstadt

Bringt eure Forderungen, Tafeln und Transparente mit!

Herzlich willkommen dazu!

  • Gemeinsam für eine lebenswerte Zukunft!

  • Sofortiger Stopp des Krieges in der Ukraine!

  • Für Frieden – kein Rollback im Umweltschutz!

  • Jetzt 100 % erneuerbare Energien durchsetzen!

  • System Change not Clima Change