Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge
rf-news.de rebell.info rotefahne.info mlpd.de
Sie sind hier: Startseite / Erfolgreiche Buchvorstellung: "Die Krise der bürgerlichen Ideologie und des Antikommunismus"

Erfolgreiche Buchvorstellung: "Die Krise der bürgerlichen Ideologie und des Antikommunismus"

Das gab es in Witten noch nie: Mitten auf dem Berliner Platz wurde die Neuerscheinung eines hoch interessanten Buches "Die Krise der bürgerlichen Ideologie und des Antikommunismus" vorgestellt. Rund 30 Zuhörer folgten den Ausführungen von Klaus Arnecke aus Gelsenkirchen, Mitarbeiter an dem von Stefan Engel herausgegebenen Buches. Darüber hinaus folgten rund weitere 80 Leute zeitweise den Ausführungen. Klaus Arnecke gab einen kurzen Abriss des ansonsten 220 Seiten langen Buches.
Erfolgreiche Buchvorstellung: "Die Krise der bürgerlichen Ideologie und des Antikommunismus"

Buchvorstellung auf dem Berliner Platz in Witten

Welche Lehren ziehen wir aus dem gegenwärtigen umfassenden Krisengeschehen? Statt sich der heillosen Verwirrung, die von bürgerlichen Politikern und Medien ausgeht, hinzugeben – müssen wir unseren eigenen Kopf gebrauchen. Dieses Buch folgt der Überzeugung, dass die Zeit reif ist für eine weltanschauliche Offensive des wissenschaftlichen Sozialismus.

Das Buch weist den Antikommunismus als maroden Kern unseres kapitalistischen Gesellschaftssystems nach. Es weist eine verlogene und manipulative Methoden nach. Die hemmende Wirkung des Antikommunismus, die er auf jeden gesellschaftlichen Fortschritt ausübt. Es geht außerdem auf die angebliche „Ideologiefreiheit“ als Ideologie der Herrschenden ein. Jeder Bereich unseres Lebens ist von einer bestimmten Weltanschauung durchdrungen.

Dem Referat folgte eine lebendige Diskussion am offenen Mikrofon. Mehrere Teilnehmer nutzten die Gelegenheit ihre Erfahrungen mit dem Antikommunismus und der großen Schwäche der Argumente aller bürgerlichen Politiker, dass sie keine einzige positiive Argumentation in der Verteidigung des kapitalistischen Krisensystems mehr haben.

Immer mehr Menschen sind auf der Suche nach einer Alternative zum Kapitalismus. Das Buch ist ein ausgezeichnetes Plädoyer für den echten Sozialismus und verarbeitet kritisch und selbstkritisch die bisherige erfolgreichen Erfahrungen im Aufbau einer sozialistischen Gesellschaftsordnung.

Das Buch kostet 16 € und kann im Buchhandel, tel. bei 0176 54297261 oder direkt bei der Mediengruppe Neueer Weg bestellt werden:

https://www.neuerweg.de/bucher/die-krise-der-buergerlichen-ideologie-und-des-antikommunismus?searchterm=Die+Krise+der+b%C3%BCrgerlichen+Ideologie